Was tust du, wenn es drauf ankommt?

tim marshall KuwveI unsplash

Seien wir uns mal ehrlich: der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich wirklich erst, wenn es um etwas geht im Leben. Erst wenn es um Existenzen, ums Leben – vielleicht sogar ums Überleben – geht, kennt man seine Freunde und die Menschen, die einem nahe sind. 

Wer kennt nicht die Geschichten der Menschen, die verlassen wurden, weil es um die sprichwörtliche „Wurst“ gegangen ist? Mehr als ein Drittel der Ehen werden wegen Geldangelegenheiten geschieden. Ist das nicht unglaublich? Dort bewahrheitet sich dieser Spruch ganz genau.

Solche Beziehungsstories gibt es en masse. Wenn Beziehungen auseinander gehen, egal ob verheiratet oder nicht, zeigt es sich, ob gestritten wird, oder ob doch ein sanftes Gemüt und echtes Mitgefühl für einander besteht.

Im Sport ist es dasselbe. Beispielsweise hat ein Basketballspiel auf Weltniveau 40 Minuten Spielzeit. Auf Profiniveau werden aber ein riesen Großteil der Spiele in den letzten 5 Minuten entschieden. Wieso ist das so?

Erst wenn es einem selbst an den Kragen geht spürt man, was es bedeutet, um die Wurst zu spielen, oder um Beziehungen zu kämpfen. Das bedeutet nicht, das sich das immer lohnt. Aber wer plötzlich Ausreden findet, oder im Sport beginnt zu betrügen – zu „cheaten“, oder wer dann sein Wort nicht mehr hält, findet so seinen Ausweg aus seiner persönlich prekären Situation.

Wer aber ehrlich zu sich und zu den anderen ist, der zeigt wahre Stärke. Der gelangt auch an Elemente und Fähigkeiten in sich heran, von denen er vielleicht nur geträumt hat.

Vielleicht spürt man zum ersten Mal wahre Stärke. Oder ein Ehrgefühl. Oder seine Kämpfernatur. Oder seine wahre Liebe. Seine wahren Stärken und Schwächen. Dann zeigt sich einem die volle Wahrheit über einen Selbst – direkt vor seinen Augen.

Auf jeden Fall spürt man ein Gefühl von Nacktheit, oder ein Gefühl von ausgeliefert zu sein.  Denn wenn es um alles geht, kann man sich nicht mehr verstecken. Dann zeigt sich ganz klar und öffentlich, aus welchem Holz man geschnitzt ist.

Und dann stellt sich die eigentliche Frage: Was tust du, wenn es darauf ankommt? Ziehst du den kürzeren, oder stehst du auf und zeigst dich genauso wie du bist?

Wir sollten doch eigentlich vorher schon zeigen, wer wir sind und es gar nicht darauf ankommen lassen. Sich darüber Gedanken zu machen und dann auch zu handeln: das ist es worum es sich dreht!

Und zu welchem Charakter zählst du dich? Ich freue mich sehr über deine Meinung, über dein Feedback unter hello@worldofmindstyle.com

Teile auf Social Media

Hole Dir das World of Mindstyle Erfolgsbuch

buch3 e1682690472619 1 1
Bestelle das Buch exklusiv nur über Amazon

Sei jetzt dabei bei der nächsten Mindstyle.Speech.Night

Sei jetzt dabei bei der nächsten Mindstyle.Speech.Night!

Letzte Beiträge

tim marshall KuwveI unsplash
Allgemein

Was tust du, wenn es drauf ankommt?

Seien wir uns mal ehrlich: der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich wirklich erst, wenn es um etwas geht im …

Weiterlesen
lucas lenzi VgrPSgQw unsplash
Allgemein

Wie die Kraft der Dankbarkeit etwas verändert

Das Thema Dankbarkeit zu zeigen ist nichts neues. Es ist in aller Munde. Dass dabei eine Kraft und Energie dahinter …

Weiterlesen
merve sehirli nasir sFubXOglxg unsplash
Allgemein

Wer findet die Nadel im Chaos?

Hast du schon einmal jemanden gesehen, der im Chaos wirklich noch alles findet? Ehrlich gesagt: Ich habe einmal jemanden getroffen …

Weiterlesen
Plakat SpeechNight VORCHDORF

NÄCHSTES EVENT!

TRAGE DICH KOSTENLOS IN UNSER NEWSLETTER  EIN!

Marketing von