Der lange Weg zum Bauchgefühl by Philipp Nägele

Bauchgefühl

Die Entfernung zwischen dem Gehirn und dem Herzen beträgt circa 50 Zentimeter. Ein Nervenimpuls braucht weniger als eine Millisekunde um sie zu überwinden. Und doch stellt der Philosoph Gottfried Wilhelm Leibniz fest, dass es ein langer Weg ist, der vom Verstand zum Herzen führt.

Das Herz stellt in diesem Moment das Zentrum unseres Bauchgefühls dar. Die Mitte, die alles weiß. Die Mitte, welches Unerklärliches versteht. Ich bezeichne Sie als Intuition. Das Sinnbild ist und bleibt aber unser Herz.

Leibniz geht es in seiner Betrachtung natürlich nicht um die Strecke zwischen den beiden Organen an sich. Sondern vielmehr darum, ob wir in der Lage sind, die Entscheidungen unseres Verstandes mit dem Herzen in Einklang zu bringen. Denn wenn wir das nicht tun, wird unser Handeln nur von der Vernunft bestimmt. Die kann vortrefflich sein, logisch und absolut zielführend – aber zugleich auch kalt, berechnend und egoistisch.

Das Problem ist ja nicht, dass es einem scharfen Verstand an guten Argumenten und cleveren Strategien mangeln würde, sondern leider oft an Güte, Mitgefühl, Menschlichkeit – mit einem Wort: an Herz. Und gleichzeitig immer wieder an der richtigen Intuition.

Leibniz hätte auch sagen können: ein noch so kluger Kopf kann ein dummes Herz haben – oder ein kaltes. Und wenn das der Fall ist, dann ist der Weg vom Verstand zum Herzen weiter als ein Spaziergang zum Südpol. Manchmal haben wir das Gefühl, wir können diese Kälte sogar körperlich spüren – in der Art, wie Menschen mit anderen Menschen umgehen. Aber wo führt er uns letztlich hin?

Denken wir das einmal konsequent mit den Mitteln der Physik zu Ende. Wenn wir als Menschen also immer kälter handeln, entfernen wir uns nicht nur von unserem eigenen Herzen. Es wird auch um uns immer kälter und kälter. Es ist die Sonne, die den Planeten Erde vor der Kälte bewahrt.

Wir Menschen hingegen tragen unsere Sonne in uns. Nur unsere Herzen vermögen jene Wärme zu spenden, die wir alle so dringend benötigen – wenn wir sie leuchten lassen und ihnen folgen.

So sollen wir unserem Herzen folgen und unsere Herzenswärme in die Welt bringen.

Wie geht es dir mit deinem Bauchgefühl? Zeigst du Herz? Wir freuen uns sehr über deine Meinung! 

Teile auf Social Media

Hole Dir das World of Mindstyle Erfolgsbuch

buch3 e1682690472619 1 1
Bestelle das Buch exklusiv nur über Amazon

Sei jetzt dabei bei der nächsten Mindstyle.Speech.Night

Sei jetzt dabei bei der nächsten Mindstyle.Speech.Night!

Letzte Beiträge

tim marshall KuwveI unsplash
Allgemein

Was tust du, wenn es drauf ankommt?

Seien wir uns mal ehrlich: der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich wirklich erst, wenn es um etwas geht im …

Weiterlesen
lucas lenzi VgrPSgQw unsplash
Allgemein

Wie die Kraft der Dankbarkeit etwas verändert

Das Thema Dankbarkeit zu zeigen ist nichts neues. Es ist in aller Munde. Dass dabei eine Kraft und Energie dahinter …

Weiterlesen
merve sehirli nasir sFubXOglxg unsplash
Allgemein

Wer findet die Nadel im Chaos?

Hast du schon einmal jemanden gesehen, der im Chaos wirklich noch alles findet? Ehrlich gesagt: Ich habe einmal jemanden getroffen …

Weiterlesen
Plakat SpeechNight VORCHDORF

NÄCHSTES EVENT!

TRAGE DICH KOSTENLOS IN UNSER NEWSLETTER  EIN!

Marketing von